Varroareduzierung durch vollständige Brutentnahme

Die Varroa-Milbe bleibt für uns Imker weiterhin ein Problem, das vor Allem durch den Einsatz von organischen Säuren beherrschbar wird. Der Einsatz dieser Säuren bedeutet für die Bienen aber gleichzeitig einen Stressfaktor, sodass mancher Imker nach anderen Alternativen sucht.

Am 1. Juni 2017 wird Herr Dr. Büchler in seinem Vortrag die „Varroareduzierung durch vollständige Brutentnahme“ als ein biomechanisches Verfahren vorstellen, das ergänzend zu den uns allen bereits bekannten Behandlungsmethoden für eine Reduzierung der Varroa im Bienenvolk sorgt. Der Vortrag findet im Dorfgemeinschaftshaus in Berkach statt. Der Vortrag startet um 19:00.